logotype

wohnanlage gottlieb remschmidtgasse - graz

direktauftrag

bauherr:
domizil
 
planung /
ausführung:
1995 - 1998

bearbeiter:
egger / pfeifer
 
wohneinheiten:
29 we
 
fotos:
eder

das eher kleine projekt wurde entsprechend der grundstücksfiguration und der umliegenden bebauung als punkt und linie angelegt.

in die linie, viergeschossig und parallel zur gottlieb remschmied gasse gestellt, wurden auf terrain und durch ein in den baukörper eingeschnittenes laubengangelement erschlossen, gestapelte einfamilienhäuser -  zwei maisonetten - über einander gelegt. der punkt ist als würfel konzipiert, wobei zwecks gliederung des baukörpers an einen inneren verglasten fünfgeschossigen teil viergeschossige bauteile teils durchdringend angekoppelt sind.

im punkt sind geschosswohnungen mit großzügigen und vom direkten nachbarn nicht einsehbaren freiflächen. in das fünfte geschoss des inneren verglasten baukörpers wurde eine große penthaus-wohnung mit dachgarten gelegt.

2018  architekturbüro tschom univ. prof. architekt di dr. techn